1. This site uses cookies. By continuing to use this site, you are agreeing to our use of cookies. Learn More.

Hyperion als Deckenbeleuchtung mit APA102

Discussion in 'German Talk' started by dersch81, 20 September 2016.

  1. dersch81

    dersch81 New Member

    Messages:
    14
    Hardware:
    RPi1/Zero, RPi2, RPi3, 32/64bit, iMX6
    Hi redPanther, weißt du wie das Notepad++ plug in heißt? Ich habe nichts derartiges gefunden. Aber irgendwie ist Windows nicht so die tolle Entwicklungsumgebung. Wenn ich weiter so daran verzweifel mache ich das einfach mit ner Linux VM.
     
  2. redPanther

    redPanther Moderator Developer

    Messages:
    211
    Hardware:
    RPi1/Zero, RPi2, 32/64bit, +Arduino
    -> http://itekblog.com/ssh-with-notepad/

    ich bin linux only und das bring in punkto hyperion entwicklung extreme vorteile. Vor allem kann ich auf meiner desktop kiste hyperion kompilieren/starten und auch gleich hypersim ausführen ... +entwicklen +arduino/adalight nutzen +meine ledmatrix ansteuern. Ich hab mir ein paar konfigs gebaut, die ich je nach bedürfniss einsetzen kann ...

    Mein 'produktiv' hyperion (is noch nen älteres model) läuft schön auf meinem pi1 und wird durch meine experimente nicht beeinträchtigt, da ich den kram ja auf keiner linux kiste mache.

    In der VM sollte die entwicklung, insbesondere mit hypersim kein thema sein. Im full screen is das auch recht angenehm. Nimm einfach nen ubuntu oder debian ... das is am nächsten an nem rasbian dran und macht meist kaum ärger (jaja ausnahmen bestätigen die regel).
    Du kannst auch deine echte hardware nutzen, indem du aus der VM via netzwerk mit der forwarder funktion an deinen piZero schickst. das hyperion dort (muss nicht die entwickler/ng version sein) setzt das dann auf deine leds um.
     
  3. Brindosch

    Brindosch Active Member

    Messages:
    678
    Hardware:
    RPi1/Zero, RPi2, RPi3, +nodeMCU/ESP8266
    Ich finde so "ambient" Effekte wie die mood blobs fehlen noch. Da ist kaum ein Effekt den ich erwägen würde ernsthaft dauerhaft laufen zu lassen. (Leerlauf)
    Ein "Glimmen" oder "Feuer". Was flippiges wäre ein fake musik visualizier. Sonst noch Radar, Sonnenaufgang/Untergang.

    Einen Snake Effekt gibt es übrigens schon, nur der frisst nichts und wird nicht länger :)
     
  4. redPanther

    redPanther Moderator Developer

    Messages:
    211
    Hardware:
    RPi1/Zero, RPi2, 32/64bit, +Arduino
    Ein sanftes glühen a la apple logo auf den mcbooks sowie sonnenauf/untergang kann man mit der fade.py erzeugen.

    Nach kürzlichem erfahrungen mit dem rainbow swirl werd ich mal nen effekt machen wo der swirl mittelpunkt wandert ...

    Ich hätt gern nen wasser effekt.
     
  5. Paulchen-Panther

    Paulchen-Panther Active Member Developer

    Messages:
    196
    Den hier wollte ich mal schreiben. Bin aber nie dazu gekommen.
     
    • Like Like x 1
  6. dersch81

    dersch81 New Member

    Messages:
    14
    Hardware:
    RPi1/Zero, RPi2, RPi3, 32/64bit, iMX6
    Ich versuche grade eine schöne Musikvisulation an die Decke zu bekommen. Video über Kodi läuft ganz gut nur mach das imho überhaupt keinen Sinn im meinem Fall. :D Aber Musik wäre toll. Allerdings gibt es wohl keine Möglichkeit Musik zu Visualisieren wenn nicht beides auf einem Gerät läuft, richtig?

    Jedenfalls habe ich nun auch endlich mal Ubuntu auf einer VM. Mit Windows macht das doch alles keinen Spaß... Dort läuft alles soweit ganz schön. Ich versuche mich mal weiter an Effekten, habe da noch viel zu verstehen....