1. This site uses cookies. By continuing to use this site, you are agreeing to our use of cookies. Learn More.

2ten Ausgang vom Receiver nutzen und weitere Fragen...

Discussion in 'German Talk' started by 3d-cp, 14 December 2020.

  1. 3d-cp

    3d-cp New Member

    Messages:
    16
    Hardware:
    RPi1/Zero
    Guten Abend liebe Leute,

    da mein Philips TV das Zeitliche gesegnet hat, aber ich Ambilight nicht mehr missen möchte, muss der neue 65" Sony jetzt eben mit Hyperion aufgemotzt werden.

    Alle Quellen sind am Denon x3500 angeschlossen, von dort gehts per erstem Ausgang an den Fernseher.
    Da der Denon einen zweiten Ausgang besitzt, kann ich den doch statt eines Splitters nutzen, oder?

    Weiters hätte ich auch noch einen Pi Zero rumliegen. Nun wird hier oft empfohlen, dennoch einen esp mit WLED für die Ansteuerung zu nutzen. Warum erschließt sich mir aber nicht so ganz. Vielleicht kann mich da jemand aufschlauen.

    Dann wären da noch die Fragen nach LEDs und Netzteil.
    Ich würde rund 260 LEDs verwenden. 20A solltens da wahrscheinlich schon haben, um auf der sicheren Seite zu sein, oder? Meanwell gibts leider nur bis 12A Soweit ich das sehe. Welchen Hersteller / Modell könnt ihr ausserdem Empfehlen?

    Bzgl der LEDs selber bin ich auch noch unschlüssig.
    APA102 sollen sehr gute Farben haben, regeln aber per PWM die Helligkeit. Verursacht das bei niedriger Helligkeit evtl flimmern? Ist das schonmal jemandem was aufgefallen? Ich bin da recht empfindlich. SK9822 Wären auch eine Option. scheinen aber wenig verwendet zu werden, gibts da Erfahrungen hier?
    Oder RGBW??? So viel Auswahl...

    Eventuell würde ich den ganzen Kram in eine gedrucktes Case neben den Receiver im Lowboard verstecken, dann würde der Kabelweg ca. 1,5 bis zum Fernseher betragen. Level-Shifter müsste ich dann wahrscheinlich auf jeden Fall nehmen oder?

    Also geplanter Aufbau:

    Receiver 2ter HDMI out -> Grabber -> PiZero -> LvL Shifter -> APA102
    Spannungversorgung würde an mindesten 2 Punkten einspeisen.
    Zum Ein- und Ausschalten würde den Trigger Ausgang des Receivers verwenden.

    Ich freu mich auf euren Input und wünsche noch einen Schönen Abend!

    cp
     
  2. Jens Masla

    Jens Masla Member

    Messages:
    111
    Hardware:
    RPi3, 32/64bit
    Hallo ich habe ein Meanwell mit 30 A . Bei 1,5 Meter rate ich zu einen cat 6 oder 7 die haben eine sehr gute Abschirmung. Ich habe auch die APA 102 mit 274 L EDS , ich habe keine Probleme mit flimmern oder sonstiges habe auch nirgends wo nochmal eingespeist.Und es ist auch wichtig das du beide enden zusammen lötest aber bitte nicht die Daten, so hast du schon mal ein Störfaktor weniger . Dann würde ich an deiner Stelle ein HDMI Grabber nehmen. Wird hier auch im Forum diskutiert.
    Diesen zum Beispiel WisFox HDMI Videoaufnahmekarte, HD 1080P Video Capture Card auf USB 2.0 für Windows/Mac/Android, Videograbber Aufnehmen und Teilen für Live Streamin https://www.amazon.de/dp/B08DFRS36T/ref=cm_sw_r_cp_apip_awpeFXp6UKe5u. Damit hast du auch wie ich gelesen habe kein Flimmer mehr .

    Noch ein Tipp, ich habe jetzt schon das 2 Ambilight und habe einen 45 grad Winkel und die LEDs rauf geklebt finde ich persönlich schöner als einfach nur rauf kleben aber ist auch eine reine Geschmack Sache .
     
    Last edited: 14 December 2020
    • Like Like x 1
  3. 3d-cp

    3d-cp New Member

    Messages:
    16
    Hardware:
    RPi1/Zero
    Hallo Jens,

    Ethernetkabel ist ne gute Idee, 2 Adern für die Daten und 6 für die Spannung.
    Hast du einen Link zu dem Meanwell? Danke schonmal.
    HDMI Grabber muss ich auf jeden Fall verwenden, aber den Splitter kann ich mir doch sparen, da mein Receiver quasi einen solchen eingebaut hat.
    Mit den Winkeln das habe ich jetzt auch schon mehrfach gelesen. Hast du Alu Profile genommen?

    LG cp
     
  4. 3d-cp

    3d-cp New Member

    Messages:
    16
    Hardware:
    RPi1/Zero
  5. Jens Masla

    Jens Masla Member

    Messages:
    111
    Hardware:
    RPi3, 32/64bit
    7F0084DC-D1F3-4D0C-919B-0CEE24779FDF.jpeg 273B0199-1E7A-470D-8D77-75C1B6BF4F49.jpeg 7F0084DC-D1F3-4D0C-919B-0CEE24779FDF.jpeg 273B0199-1E7A-470D-8D77-75C1B6BF4F49.jpeg 7F0084DC-D1F3-4D0C-919B-0CEE24779FDF.jpeg 273B0199-1E7A-470D-8D77-75C1B6BF4F49.jpeg https://www.reichelt.de/schaltnetzteil-geschlossen-130-w-5-v-26-a-snt-hrp-150-5-p108263.html
    Dann bitte noch die ApA 102 mit 60 LEDS pro Meter. Dann gibt es Profileisten bei Amazon oder im Netz mal Google. 7F0084DC-D1F3-4D0C-919B-0CEE24779FDF.jpeg 273B0199-1E7A-470D-8D77-75C1B6BF4F49.jpeg
     
  6. Jens Masla

    Jens Masla Member

    Messages:
    111
    Hardware:
    RPi3, 32/64bit
    So habe ich es gemacht, dann brauchst du nicht löten und für die beiden Enden gibt es noch bei Amazon Verbinder und jumper Draht.
    Und das mit den Level Shifter würde ich erstmal abwarten ich brauchte keine . Ich würde ein Raspi 4 nehmen.
     
    Last edited: 15 December 2020
  7. pclin

    pclin Active Member

    Messages:
    585
    Hardware:
    +nodeMCU/ESP8266
    Hallo 3d-cp,
    den 2 Ausgang des Denon zu verwenden ist meistens keine gute Idee!
    Du begrenzt damit die Ausgabe zum TV.
    Es wird also nur noch ausgegeben was beide Geräte TV und Grabber können und per EDID an den Denon melden.
    Ein Splitter der 4K HDR, HDCP2.2 und den Ausgang für den Grabber Downscalen kann ist da eigentlich immer die bessere Wahl.

    gruß pclin
     
    • Like Like x 1
  8. 3d-cp

    3d-cp New Member

    Messages:
    16
    Hardware:
    RPi1/Zero
  9. pclin

    pclin Active Member

    Messages:
    585
    Hardware:
    +nodeMCU/ESP8266
    Ich verwende den VSP01201 der ist günstiger kann aber kein CEC und ARC.

    gruß pclin
     
  10. 3d-cp

    3d-cp New Member

    Messages:
    16
    Hardware:
    RPi1/Zero
    Ok danke, auf CEC möchte ich allerdings nicht mehr verzichten. Immernoch weit günstiger als ein Harmony Setup...

    lg cp
     
  11. 3d-cp

    3d-cp New Member

    Messages:
    16
    Hardware:
    RPi1/Zero
    Ich hab die ersten Teile gekriegt und wollte mal nen Versuch starten, in der Doku finde ich aber nix zum Raspberry, welches Pin z.b. gewählt werden sollte. +
    Links zum Wiki laufen ins Leere?! https://hyperion-project.org/wiki/3-Wire-PWM
     
  12. Esjay

    Esjay Member

    Messages:
    59
    Hardware:
    RPi3, +PhilipsHue
    Das sollten Pin 19 und/oder 23 sein. Je nachdem welche Streifen du einsetzt.

    Grüße
     
  13. 3d-cp

    3d-cp New Member

    Messages:
    16
    Hardware:
    RPi1/Zero
    Danke für die schnelle Antwort.
    Also mit PWM für WS281x gehts mit pin 18
    Würde SPI einen Vorteil haben und welcher pin / einstellung wäre das?
    Denn wenn ich auf SK6812 SPI gehe, bleibt der Strip dunkel.

    Edit: es sind die SK6812 RGB-NW geworden
     
    Last edited: 18 December 2020
  14. 3d-cp

    3d-cp New Member

    Messages:
    16
    Hardware:
    RPi1/Zero
    Habs, SPI ist pin 10
     
  15. Jens Masla

    Jens Masla Member

    Messages:
    111
    Hardware:
    RPi3, 32/64bit
    9 - 19-23 so sollte es funktionieren
     
  16. Freister

    Freister New Member

    Messages:
    11
    Hardware:
    RPi3, +PhilipsHue
    Für welchen Splitter hast du dich jetzt entschieden? Ich stehe aktuell auch vor der Entscheidung. Brauche auch 4K HDR und CEC eARC....



    Mal ein Gedanke an der Stelle. Könnte man nicht den TV an OUT1 vom Denen anschließen und den Splitter ans OUT2? Der Splitter zieht ja dann dennoch ein 4HDR Signal wodurch der AVR ja nicht runterreichten sollte oder? Dann würde man an den Splitter nur den Grabber an OUT2 (Splitter) anschließen. Dieser würde dann nur noch als Downscaler von 4K auch FHD fungieren. Der AVR wäre aber immer noch direkt mit dem TV verbunden und könnte somit auch per CEC sowie ARC kommunizieren. Oder? Hab ich da nen Denkfehler?

    Kennt an der Stelle von euch evtl. einen reinen 4K auf FHD Downscaler ohne Splitter?
     
    Last edited: 26 December 2020
  17. NogNog87

    NogNog87 New Member

    Messages:
    1
    Hardware:
    RPi3
    Hallo zusammen,

    Ich habe einen Denon x2300 und habe das Problem, sobald ich den:

    https://www.amazon.de/dp/B08DFRS36T/ref=cm_sw_r_cp_apip_awpeFXp6UKe5u?tag=hyperioforum-21

    Jedoch habe ich die VSP01201 Variante, ich weiß nicht ob es einen Unterschied macht.

    an den zweiten Ausgang anschließe kann ich kein 4k HDR mehr übertragen.
    Ich habe alle Möglichkeiten probiert, jedes Mal wird kein HDR mehr übertragen sobald der Splitter angeschlossen ist.

    Eventuell mache ich etwas falsch?

    Denon -> Splitter ->AV Grabber ->rpi4
     
    Last edited: 26 December 2020
  18. 3d-cp

    3d-cp New Member

    Messages:
    16
    Hardware:
    RPi1/Zero
    Hi,
    bin erst nach den Feiertagen zum Testen gekommen. Mit etwas Tuning läufts selbst mit dem Zero+WLED ohne merkliche Verzögerung, was schonmal sehr gut ist.

    ABER, ich habe ein ähnliches Problem: Mit dem VSP01222 kriege ich es nicht zum laufen. Entweder kein Signal am Fernseher oder am Hyperion. Jede Anschluss/Modus Kombination durchgespielt.

    Am zweiten Ausgang das Denons funktionierts, allerdings nur wenn ich am FireStick auf 1080p runterdrehe.
    Vielleicht hat pclin noch nen Tipp, aber was nicht is, is halt nicht.

    Werde das Teil wohl zurückschicken und evtl den hier ausprobieren: https://www.amazon.de/FeinTech-VSP01204-HDMI-Splitter-Ultra-HD-Scaler/dp/B07WDL1WGW
     
  19. pclin

    pclin Active Member

    Messages:
    585
    Hardware:
    +nodeMCU/ESP8266
    Den Splitter am Denon HDMI Out 1 anschließen den TV an OUT 1 des Splitters, den Grabber an OUT 2 des Splitters.
    EDID Copy am Splitter einstellen.

    gruß pclin
     
  20. 3d-cp

    3d-cp New Member

    Messages:
    16
    Hardware:
    RPi1/Zero
    Im Copy Modus hab ich kein Bild mehr am TV Sobald ich den Grabber anschließe (Kein Signal).