1. This site uses cookies. By continuing to use this site, you are agreeing to our use of cookies. Learn More.

[gelöst] Brauche Hilfe um Ambilight auf dem RPI4 zum laufen zu bekommen

Discussion in 'German Talk' started by Sm1, 28 January 2020.

  1. Sm1

    Sm1 New Member

    Messages:
    9
    Hardware:
    32/64bit
    Hallo
    Ich bin neu auf dem Gebiet und Probiere schon seit einigen Wochen auf dem RPI4 Ambilight zu nutzen.
    Hardware:
    LED APA 102
    Netzteil
    Grabber
    HDMI Splitter
    HDMI auf AV Converter
    PI4
    Leider komme ich nicht wirklich voran. Es gibt ja genug anleitungen im Web. Letztlich bin ich beim versuch mit Buster Light und Hyperion NG stehen geblieben.
    Hyperion NG lässt sich starten und ich kann auch ein Bild vom Grabber erkennen, aber die LED Stripes bleiben dunkel.
    Evtl. kann mir jemand einen Tipp wie ich es zum leuchten bringe.

    cya Sm1
     
    Last edited: 28 January 2020
  2. Robert

    Robert New Member

    Messages:
    8
    Hardware:
    RPi3
    LED - GPIO Verbindung prüfen
     
  3. Sm1

    Sm1 New Member

    Messages:
    9
    Hardware:
    32/64bit
    ist mit Jumper-kabel verbunden
     
  4. Robert

    Robert New Member

    Messages:
    8
    Hardware:
    RPi3
  5. Sm1

    Sm1 New Member

    Messages:
    9
    Hardware:
    32/64bit
    Foto vom RPI ?
    da sind nur drei kabel drauf. GPIO 9, 19, 23
     
  6. Robert

    Robert New Member

    Messages:
    8
    Hardware:
    RPi3
    Pinbelegung LED - RPI nochmal kontrollieren oder LED defekt. Hier kannst du die ersten beiden Segmente mal austauschen.
     
  7. Sm1

    Sm1 New Member

    Messages:
    9
    Hardware:
    32/64bit
    Die LED funktioniert (leuchtet weiß, wenn ich GRND von GPIO entferne). Also schließe ich ein defekt aus. Hmm ich check das nochmal.
     
  8. Robert

    Robert New Member

    Messages:
    8
    Hardware:
    RPi3
    Was soll das für eine Funktionsprüfung sein?
     
  9. Sm1

    Sm1 New Member

    Messages:
    9
    Hardware:
    32/64bit
    Die LED leuchten jetzt bunt. Aber irgendwie kommt das Bild vom Grabber in der Hyperion Konfiguration, ganz pixelig und ganz langsam rüber (wie in Zeitlupe).
    Was muss ich noch einstellen oder installieren?
     

    Attached Files:

  10. Mike72

    Mike72 Member

    Messages:
    135
    Hardware:
    RPi3
    Der von dir verlinkte Grabber hat möglicherweise den falschen Chipsatz. Ich habe den selben deswegen zurückgeschickt.
    Es muss ein UTV007 oder STK1160 sein.
    Einfach mal auslesen mit lsusb und dmesg | grep -i Video
    Übrigens, wenn der Pi nur für Hyperion ist und rein analog grabbt reicht schon ein RPi 3A+ mit 512MB.
     
    Last edited: 2 February 2020
  11. frag1x

    frag1x New Member

    Messages:
    17
    Wenn der Logilink grabber wie bei mir den Chip "534d:0021" hat, dann läuft der zumindest unter Hyperion classic. Du musst in der Config Datei im Abschnitt "grabber-v4l2" den Wert "standard" : "no-change" setzen. So funktioniert zumindest schonmal das Ambilight mit dem Grabber. Ich bekomme aktuell aber keine Screenshots im HyperCon und auch manuell nicht. Dazu habe ich aber aktuell einen eigenen Thread auf.
     
  12. Mike72

    Mike72 Member

    Messages:
    135
    Hardware:
    RPi3
    @frag1x: Ist das der Grabber mit dem UTVF007-Chip? Ich habe mehrere UTV007 bestellt, geliefert wurden aber die UTVF007.
     
  13. frag1x

    frag1x New Member

    Messages:
    17
    Der hier:

    [email protected]:~ $ lsusb
    Bus 001 Device 004: ID 534d:0021
    Bus 001 Device 005: ID 0424:7800 Standard Microsystems Corp.
    Bus 001 Device 003: ID 0424:2514 Standard Microsystems Corp. USB 2.0 Hub
    Bus 001 Device 002: ID 0424:2514 Standard Microsystems Corp. USB 2.0 Hub
    Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub

    [email protected]:~ $ dmesg | grep -i Video
    [ 0.269817] vc-sm: Videocore shared memory driver
    [ 4.722404] bcm2835_vc_sm_cma_probe: Videocore shared memory driver
    [ 4.783113] videodev: Linux video capture interface: v2.00
    [ 4.962995] bcm2835-codec bcm2835-codec: Device registered as /dev/video10
    [ 4.967821] bcm2835-codec bcm2835-codec: Device registered as /dev/video11
    [ 4.976635] bcm2835-codec bcm2835-codec: Device registered as /dev/video12
    [ 5.074345] uvcvideo: Found UVC 1.00 device AV TO USB2.0 (534d:0021)
    [ 5.078641] uvcvideo: UVC non compliance - GET_DEF(PROBE) not supported. Enabling workaround.
    [ 5.079389] uvcvideo 1-1.2:1.0: Entity type for entity Processing 2 was not initialized!
    [ 5.079405] uvcvideo 1-1.2:1.0: Entity type for entity Camera 1 was not initialized!
    [ 5.079860] usbcore: registered new interface driver uvcvideo
    [ 5.079867] USB Video Class driver (1.1.1)
     
  14. Mike72

    Mike72 Member

    Messages:
    135
    Hardware:
    RPi3
  15. frag1x

    frag1x New Member

    Messages:
    17
    Ja stimmt da steht UTVF007. Aber wie gesagt, Screenshots funktion habe ich bisher nicht hinbekommen.
     
  16. Mike72

    Mike72 Member

    Messages:
    135
    Hardware:
    RPi3
    Funktionieren soll's ja mit Hyperion Classic, nur mit der Config wird's holprig ohne Screenshots. Ich denke die Dinger gehen zurück.
     
  17. frag1x

    frag1x New Member

    Messages:
    17
    Ich habe die befürchtung das aktuell fast nur noch die Chips verkauft werden. Aber mal gucken, vielleicht guckt sich ja ein Entwickler das Screenshot Problem an und kann was dazu sagen.
     
  18. Mike72

    Mike72 Member

    Messages:
    135
    Hardware:
    RPi3
    Ich werde mal diese Grabber probieren. Da erspart man sich zumindest den HDMI2AV-Konverter.
     
  19. Sm1

    Sm1 New Member

    Messages:
    9
    Hardware:
    32/64bit
    Ich habe wohl einen ganz anderen Chipsatz. Werde mir den mal zulegen klick
     

    Attached Files:

  20. Paulchen-Panther

    Paulchen-Panther Moderator Staff Member Developer

    Messages:
    861
    Hardware:
    RPi1/Zero, RPi3, 32/64bit, +Arduino, +nodeMCU/ESP8266
    • Like Like x 2