1. This site uses cookies. By continuing to use this site, you are agreeing to our use of cookies. Learn More.

[gelöst]Grabber "534d:0021" funktioniert für Ambilight aber nicht für Screenshots in HyperCon

Discussion in 'German Talk' started by frag1x, 1 February 2020.

  1. Lars75

    Lars75 New Member

    Messages:
    9
    Hardware:
    RPi3
    Hi

    Da jetzt gar nichts mehr läuft, welche Version muss ich denn wie am besten installieren?


    Danke
     
  2. henni

    henni New Member

    Messages:
    5
    Hi Lars,
    ich gehe davon aus, dass Du Hyperion auf dem Raspi installiert hast (am einfachsten geht das über die SSH Verbindung in HyperCon).
    Danach solltest Du auf Deinem Raspi folgendes Kommando ausführen können, was leider einen schwarzen Bildschirm mit dem UTVF007 liefert:
    hyperion-v4l2 --video-standard NO-CHANGE --screenshot

    Lade nun die hyperion-v4l2 von https://github.com/Paulchen-Panther/hyperion/releases/tag/1.04.6 herunter und kopiere sie auf Deinen Raspi (bei mir nach /usr/bin/).
    Danach sollte der neue Parameter zur Verfügung stehen und folgendes Kommando erfolgreich sein, d.h. keinen Fehler wie 'unbekannter Parameter' liefern und einen korrekten Screenshot vom Grabber liefern:
    hyperion-v4l2 --video-standard NO-CHANGE --screenshot --skip-frames 30

    Um den Screenshot auch aus HyperCon holen zu können lade die Version von https://github.com/Paulchen-Panther/hypercon/releases runter.
    In dieser Version kannst (und musst) Du zum Einen beim Grabber das Videoformat NO-CHANGE fauswählen und zum Anderen wird der skip-frames 30 Parameter bei Hole Bild vom Grabber... automatisch verwendet.
    Das kannst Du in der SSH Konsole ('Zeige SSH Protokoll') nachvollziehen, dort sollte beim Holen des Bildes vom Grabber folgende Kommandos erscheinen (wichtig hier wieder der video-standard und skip-frames):
    sudo systemctl stop hyperion.service 2>/dev/null;
    sudo /etc/init.d/hyperion stop 2>/dev/null ;
    sudo /sbin/initctl stop hyperion 2>/dev/null ;
    hyperion-v4l2 --device /dev/video0 --video-standard NO-CHANGE --input 0 --width -1 --height -1 --crop-left 0 --crop-right 0 --crop-top 0 --crop-bottom 0 --size-decimator 1 --frame-decimator 2 --red-threshold 0.0 --green-threshold 0.0 --blue-threshold 0.0 --screenshot --skip-frames 30


    Ich hoffe das hilft Dir weiter. Bei Problemen wären natürlich genauere Infos was denn nicht mehr läuft bzw. was für Fehler kommen hilfreich.

     
    Last edited: 7 March 2020
    • Like Like x 1
  3. Wolffire

    Wolffire New Member

    Messages:
    3
    Hardware:
    RPi3, +nodeMCU/ESP8266
    Hallo, ich versuche gerade auch verzweifelt das Hyperion mit einem Grapper (intern funktioniert es) zum laufen zu bekommen und habe folgende Probleme:

    Also mal allgemein, ich habe einen RaspberryPi3B+ mit dem Grabber mit Syntek STK1160 Chipsatz nach Amazon, aber melden tut sich dieser als "ID 534d:0021" also UTVF007, der hier genannte. Installiert habe ich das aktuelle OSMC Image.

    Nun habe ich diesen Thread gefunden und die "hyperion-v4l2" ausgetauscht und das gefixte "HyperConV1.03.4.jar" geladen.

    Auf der Console bekomme ich wenn ich ausführe:
    hyperion-v4l2 --video-standard NO-CHANGE --screenshot --skip-frames 30

    folgenden Fehler:
    hyperion-v4l2:
    version : Insanelight (Paulchen-Panther-d73eb0f/e3d103f-1580646800
    build time: Feb 2 2020 13:51:41
    V4L2GRABBER INFO: width=640 height=480
    V4L2GRABBER ERROR: Only pixel formats UYVY, YUYV, and RGB32 are supported ERROR



    Und du schreibst das die neue HyperCon im SSL Log das Skip Frames bringt. Das bei mir auch nicht der Fall, da kommt:

    ssh out: sudo systemctl stop hyperion.service 2>/dev/null; sudo /etc/init.d/hyperion stop 2>/dev/null ; sudo /sbin/initctl stop hyperion 2>/dev/null ; hyperion-v4l2 --device /dev/video0 --video-standard NO-CHANGE --input 0 --width -1 --height -1 --crop-left 0 --crop-right 0 --crop-top 0 --crop-bottom 0 --size-decimator 1 --frame-decimator 2 --red-threshold 0.0 --green-threshold 0.0 --blue-threshold 0.0 --screenshot


    Aber damit ich überhaupt mal ein Bild bekomme, wie bekomme ich diesen Fehler weg?
    V4L2GRABBER ERROR: Only pixel formats UYVY, YUYV, and RGB32 are supported ERROR


    Ich hoffe du kannst helfen...
     
    Last edited: 11 March 2020
  4. Wolffire

    Wolffire New Member

    Messages:
    3
    Hardware:
    RPi3, +nodeMCU/ESP8266
    Ich habe gerade gemerkt, das wenn ich mit HyperCon "--device /dev/video0" mache dann habe ich:

    ssh in: version : Insanelight (Paulchen-Panther-d73eb0f/e3d103f-1580646800
    ssh in: build time: Feb 2 2020 13:51:41
    ssh in: V4L2GRABBER INFO: width=640 height=480
    ssh out: V4L2GRABBER ERROR: Only pixel formats UYVY, YUYV, and RGB32 are supported ERROR



    Wenn ich "--device /dev/video1" mache dann kommt:

    ssh in: hyperion-v4l2:
    ssh in: version : Insanelight (Paulchen-Panther-d73eb0f/e3d103f-1580646800
    ssh in: build time: Feb 2 2020 13:51:41
    ssh out: VIDIOC_S_INPUT ERROR 25, Inappropriate ioctl for device


    In der Konsole:

    hyperion-v4l2 --device /dev/video1 --video-standard NO-CHANGE --screenshot --skip-frames 30

    hyperion-v4l2:
    version : Insanelight (Paulchen-Panther-d73eb0f/e3d103f-1580646800
    build time: Feb 2 2020 13:51:41
    VIDIOC_G_FMT ERROR 22, Invalid argument



    Sorry für vielleicht doofe Fragen aber bin noch Anfänger ;)
     
  5. henni

    henni New Member

    Messages:
    5
    Hallo Wolffire,

    hast Du hyperion-v4l2 schon mit verschiedenen Werten für den --pixel-format Paramter versucht?
    s. hyperion-v4l2 --help:
    --pixel-format The use pixel format. Valid values are YUYV, UYVY, and RGB32 (optional)

    Sorry, leider stochere ich da auch nur im Dunkeln, wenn Du die v4l2-utils installiert hast (sudo apt-get install v4l-utils) geben Dir vielleicht die unterstützten Video-Formate einen Hinweis:
    v4l2-ctl -dX --list-formats-ext

    Noch eine Idee, die vielleicht Hinweise gibt oder zumindest die Analyse vereinfacht:
    Mit dem mplayer (sudo apt-get -y install mplayer) kannst Du wenn alles klappt das Live Bild vom Grabber sehen:
    mplayer tv:// -tv device=/dev/video0 -hardframedrop
    (evtl. geht das nicht über SSH sondern Du musst direkt auf dem RasPi eingeloggt sein. Da ich Raspbian Lite habe und der mplayer glauche ich eine X-Oberfläche benötigt konnte ich das aber noch nicht selbst testen, bei Dir im OSMC Image müsste das gehen)

    Viel Glück.
     
    Last edited: 11 March 2020
  6. Wolffire

    Wolffire New Member

    Messages:
    3
    Hardware:
    RPi3, +nodeMCU/ESP8266
    Also mit "--pixel-format YUYV" (als einzigstes) wird ein Bild berechnet...

    Bei v4l2-ctl bekomme ich nicht wirklich ne Info da steht sogar als Pixel Format MJPG.

    Der mplayer geht auch nur je nachdem ob ich vorher das Format geändert habe oder nicht...


    Sobald ich mal ein Bild auf der Konsole gemacht habe gehen die LEDs zu starten wenn ich über HyperCon SSH mal stoppe und wieder starte...
    Also ich denke nun das beim Hochfahren immer das für mich falsche Format gestartet wird wie auch auf der Konsole.

    Nur wo kann ich dem System sagen dass wenn es hochfährt auf YUYV umschaltet?
     
  7. henni

    henni New Member

    Messages:
    5
    Hi,

    schön, dass Du zumindest einen kleinen Schritt weiter bist.
    Ich weiß leider nicht, wie man das Format beim Hochfahren setzt, vielleicht wissen das die Profis hier im Forum?

    Bewirken bei Dir die folgenden Befehle etwas?
    v4l2-ctl --device /dev/video0 --set-fmt-video=width=720,height=480,pixelformat=YUYV
    v4l2-ctl -v width=720,height=480,pixelformat=YUYV


     
  8. Paulchen-Panther

    Paulchen-Panther Moderator Staff Member Developer

    Messages:
    851
    Hardware:
    RPi1/Zero, RPi3, 32/64bit, +Arduino, +nodeMCU/ESP8266
    @Wolffire
    Ausgabe von
    Code:
    v4l2-ctl -D -d /dev/video0 --list-formats-ext
    bitte.
     
  9. timj

    timj New Member

    Messages:
    6
    Hardware:
    RPi3
    Hi Wolffire,

    Please excuse my use of English I have been following this thread using google translate.
    I have this extact same issue.
    My grabber only works if I run hyperion-v4l2 --video-standard NO-CHANGE --screenshot --pixel-format YUYV
    Ater that it works until I reboot .

    I'm trying to work out how to default to 'index 1'

    Did you find a way to ake this work after a reboot?

    Driver Info (not using libv4l2):
    Driver name: uvcvideo
    Card type: AV TO USB2.0
    Bus info: usb-3f980000.usb-1.1.3
    Driver version: 4.19.55
    Capabilities: 0x84A00001
    Video capture
    Streaming
    Extended Pix format
    Device capabilities
    Device Caps: 0x04A00000
    Streaming
    Extended Pix format
    Priority: 2
    osmc @ osmc-ambilight: ~ $ v4l2-ctl --list-formats-ext
    ioctl: VIDIOC_ENUM_FMT
    Index: 0
    Type: Video capture
    Pixel format: 'MJPG' (compressed)
    Name: Motion JPEG
    Size: Discrete 480x320
    Interval: Discrete 0.033s (30,000 fps)
    Size: Discrete 640x480
    Interval: Discrete 0.020s (50,000 fps)
    Interval: Discrete 0.033s (30,000 fps)
    Interval: Discrete 0.050s (20,000 fps)
    Interval: Discrete 0.100s (10,000 fps)
    Size: Discrete 720x480
    Interval: Discrete 0.020s (50,000 fps)
    Interval: Discrete 0.033s (30,000 fps)
    Interval: Discrete 0.050s (20,000 fps)
    Interval: Discrete 0.100s (10,000 fps)

    Index: 1
    Type: Video capture
    Pixel format: 'YUYV'
    Name: YUYV 4: 2: 2
    Size: Discrete 480x320
    Interval: Discrete 0.033s (30,000 fps)
     
  10. kevins

    kevins New Member

    Messages:
    2
    Hardware:
    RPi3
    Hallo zusammen,
    vielen Dank zunächst für die aktualisierte Version zum UTVF007, ich habe die neue Version verwendet und es klappte auch gleich auf anhieb, dass einzige Problem das ich habe ist, dass ich beim Screenshot holen mit deiner neuen hyperion-v4l2 Version folgende Fehlermeldung erhalte:

    ssh out: hyperion-v4l2: /usr/lib/arm-linux-gnueabihf/libstdc++.so.6: version `CXXABI_1.3.9' not found (required by hyperion-v4l2)
    ssh out: hyperion-v4l2: /usr/lib/arm-linux-gnueabihf/libstdc++.so.6: version `GLIBCXX_3.4.21' not found (required by hyperion-v4l2)

    Ich besitze einen Pi3 B mit installiertem jessie welches auf aktuellem Stand ist.
    Gibt es eine Möglichkeit diese Version unter Jessie zum Laufen zu bekommen, oder muss ich den Pi neu aufsetzen?
    Welche Version wäre dafür dann angeraten?
    Vielen Dank im Voraus :).
     
  11. Lord-Grey

    Lord-Grey Moderator Staff Member Developer

    Messages:
    247
    Hardware:
    RPi3, 32/64bit
    Given Jessie is End of Life, you might anyway want upgrading to a new version of the OS with a high likelihood that the library failure will go, too.
     
    • Like Like x 1
  12. kevins

    kevins New Member

    Messages:
    2
    Hardware:
    RPi3
    Thanks for the fast response, I installed Buster on the Pi and now all works fine :).
     
    • Like Like x 1