1. This site uses cookies. By continuing to use this site, you are agreeing to our use of cookies. Learn More.

Hyperion.NG - Adalight und Windows 10

Discussion in 'German Talk' started by Attack44, 5 October 2020.

  1. Attack44

    Attack44 New Member

    Messages:
    2
    Hardware:
    32/64bit, +Arduino
    Hallo,

    ich habe bisher bei meinem PC Monitor Ambilight/Adalight in Verbindung mit Prismatik genutzt. Soweit bin ich mit diesem Programm zufrieden, nun bin ich aber auf Hyperion.NG aufmerksam geworden und wollte mir das ganze mal näher anschauen.

    Dazu habe ich nun zwei Fragen, so funktioniert bei mir über Hyperion.NG mein Ambilight ohne Probleme, nur ist der Farbwechsel irgendwie "zeitverzögert" oder bessergesagt hat so einen weichen Übergang, kann man diesen abstellen? Bei Spielen fällt das besonders auf, auf dem Desktop stört das nicht so. :) Ach so, kann man die LEDs heller stellen? In Prismatik nennt sich das "over-brightening".

    Und da man ja in Hyperion.NG mehrere Instanzen für Hardware LEDs verwenden kann, hatte ich die Überlegung einen zweiten LED-Streifen hinten über den Schreibtisch zu legen. Dieser soll über alle LEDs die durchschnittliche Farbe/Temperatur vom Bildschirm anzeigen. Ist es möglich, dass über zu Hyperion.NG realisieren?

    Gruß
    Andreas
     
  2. TPmodding

    TPmodding Administrator Staff Member Administrator

    Messages:
    1,848
    Hardware:
    RPi1/Zero, RPi2, RPi3, +Arduino, +nodeMCU/ESP8266
    hi,
    1. probier mal smoothing zu deaktivieren
    2. durchschnittsfarbe vom gesamten ist möglich, aber ich habe bis heute keine zufriedenstellende einstellung gefunden....
     
  3. Attack44

    Attack44 New Member

    Messages:
    2
    Hardware:
    32/64bit, +Arduino
    Hallo,

    ah danke, das hat schon etwas geholfen, aber es ist immer noch alles etwas verzögert, als ob Hyperion.NG nicht hinterher kommt, ich werde mich da noch etwas rumprobieren.
     
  4. TPmodding

    TPmodding Administrator Staff Member Administrator

    Messages:
    1,848
    Hardware:
    RPi1/Zero, RPi2, RPi3, +Arduino, +nodeMCU/ESP8266
    du kannst eine kleinere auflösung verwenden...sollte perfomance schub geben