1. This site uses cookies. By continuing to use this site, you are agreeing to our use of cookies. Learn More.

Hyperion.ng Autostart

Discussion in 'German Talk' started by Optimus23x11, 24 January 2020.

  1. Optimus23x11

    Optimus23x11 New Member

    Messages:
    4
    Hardware:
    RPi3, +PhilipsHue
    Hallo miteinander,

    Vorab, ich bin ein totaler Anfänger in Sachen Putty (SSH) und kenne mich mit dessen Befehlen so gut wie gar nicht aus, dennoch habe ich es geschafft Hyperion.ng zum laufen zu bringen. Allein diese Tatsache macht mich schon mega stolz xD.

    Zu meinem Vorhaben:
    Die Idee ist, den RaspberryPi, das Netzteil für die LED's und den HDMI to AV auf eine 3er Steckerleiste anzuschließen und diese dann mit einer Wlan Steckdose zu verbinden. Diese soll per Sprachbefehlt "Alexa Ambilight an" schalten. Der HDMI Splitter bleibt auf Dauerstrom...


    Ich habe wie folgt das ganze installiert:

    Rasbian Buster auf die SD-Karte installiert (Win32DiskManager)
    Per Putty (SSH) auf den Raspberry Pi zugegriffen und folgende Befehle ausgeführt:

    Code:
    sudo apt-get update
    
    sudo apt-get install git cmake build-essential qtbase5-dev libqt5serialport5-dev libusb-1.0-0-dev python3-dev libxrender-dev libavahi-core-dev libavahi-compat-libdnssd-dev libjpeg-dev libqt5sql5-sqlite
    
    sudo apt-get install libraspberrypi-dev
    
    wget  -qO- https://raw.githubusercontent.com/hyperion-project/hyperion.ng/master/bin/compile.sh | sh

    Nachdem alles fertig war und der Pi von mir neugestartet wurde, passierte erstmal nichts...Wie sollte es auch anders sein. Nach stundenlangem suchen stieß ich auf den Befehl "sudo hyperiond". Kaum eingetippt lief auch schon das WebIU und ich konnte mit voller stolz mit meiner Config beginnen.

    Nun zum Problem:
    Sobald ich Putty schließe, schmiert das WebUI ab und die LED's zeigen auch keine Reaktion mehr...
    Nach einem Neustart (Stecker raus und wieder rein)passiert nichts, erst nachdem ich wieder "sudo hyperiond" eintippe startet alles ohne Probleme...Wo ist mein Fehler?

    Ziel ist es, das der Pi hochfährt und Hyperion gleich startet auch ohne geöffneter SSH Verbindung...

    Falls mir jemand helfen kann, bitte ich euch, es so Ausführlich wie es geht zu machen. (also damit meine ich, welchen Befehl ich eintippen muss usw.)

    Vielen Dank
     
    Last edited: 25 January 2020
  2. Lord-Grey

    Lord-Grey Moderator Staff Member Developer

    Messages:
    371
    Hardware:
    RPi3, 32/64bit
    Wenn Du putty schließt, wir der laufende Prozeß beendet.
    Start Hyperion mal mit

    sudo hyperiond &

    Dann wird ein eigener Prozeß gestartet und Du kannst putty schließen.
    Der Prozess lebt aber nur bis zum nächsten Restart.

    Zum automatischen Start hat @Paulchen-Panther schon etwas geschrieben. Such mal im Forum.



     
    • Thank you Thank you x 1
  3. Optimus23x11

    Optimus23x11 New Member

    Messages:
    4
    Hardware:
    RPi3, +PhilipsHue
    Hey Leute,

    Es klappt!!! Jetzt läuft alles so, wie ich es mir vorgestellt habe! Der Pi und das Netzteil bekommen Strom und ca. 10 Sekunden später läuft das Ambilight einwandfrei.

    Zuerst einmal ein großes Danke an @Lord-Grey. Unglaublich was so ein einfaches "&" ändert .:)

    Habe danach im Forum gesucht und bin dann auf folgendes gestoßen:

    https://hyperion-project.org/threads/hyperiond-leddevice-error-failed-to-open-device.4336/page-3

    Scrollt einfach etwas runter auf den Post #53 und führt Schritt 4 durch.
    Falls das ganze bei euch auf Rasbian läuft, ändert bitte User=osmc in User=pi. Danach sollte sich Hyperion nach jedem Reboot automatisch starten.

    Vielen Dank nochmal
     
    Last edited: 25 January 2020
    • Like Like x 3
  4. Er1c

    Er1c New Member

    Messages:
    16
  5. Paulchen-Panther

    Paulchen-Panther Moderator Staff Member Developer

    Messages:
    901
    Hardware:
    RPi1/Zero, RPi3, 32/64bit, +Arduino, +nodeMCU/ESP8266
    Welchen Fehler denn?
     
  6. Er1c

    Er1c New Member

    Messages:
    16
    Code:
    [email protected]:/home/eric# sudo systemctl start hyperion.service
    Failed to start hyperion.service: Unit hyperion.service has a bad unit file sett             ing.
    See system logs and 'systemctl status hyperion.service' for details.
    
    Code:
    [email protected]:/home/eric# systemctl status hyperion.service
    ● hyperion.service - Hyperion ambient light systemd service  for user
       Loaded: bad-setting (Reason: Unit hyperion.service has a bad unit file setting.)
       Active: inactive (dead)
    
    Dez 16 18:59:37 vHome systemd[1]: /etc/systemd/system/hyperion.service:7: Invalid user/group
     
  7. Paulchen-Panther

    Paulchen-Panther Moderator Staff Member Developer

    Messages:
    901
    Hardware:
    RPi1/Zero, RPi3, 32/64bit, +Arduino, +nodeMCU/ESP8266
    Dann bitte die Ausgabe von:
    Code:
    cat /etc/systemd/system/hyperion.service
     
  8. Er1c

    Er1c New Member

    Messages:
    16
    Code:
    [email protected]:/home/eric# cat /etc/systemd/system/hyperion.service
    [Unit]
    Description=Hyperion ambient light systemd service  for user %i
    After=network.target
    
    [Service]
    ExecStart=/usr/bin/hyperiond
    WorkingDirectory=/usr/share/hyperion/bin
    User=%i
    TimeoutStopSec=5
    KillMode=mixed
    Restart=on-failure
    RestartSec=2
    
    [Install]
    WantedBy=multi-user.target
     
  9. Paulchen-Panther

    Paulchen-Panther Moderator Staff Member Developer

    Messages:
    901
    Hardware:
    RPi1/Zero, RPi3, 32/64bit, +Arduino, +nodeMCU/ESP8266
    Lösch die Zeile
    User=%i
    raus.
     
    • Like Like x 2
  10. Er1c

    Er1c New Member

    Messages:
    16
    whooop whoop, herzlichen Dank :)