1. This site uses cookies. By continuing to use this site, you are agreeing to our use of cookies. Learn More.

SOLVED Kaufberatung LED Streifen

Discussion in 'German Talk' started by agreen, 13 October 2020.

  1. agreen

    agreen New Member

    Messages:
    14
    Hardware:
    RPi3
    hi,
    ich habe mir einen neuen TV bestellt, somit will ich ein neues Ambilight aufbauen.
    mir ist klar, dass die SK6812 die besten LED Streifen sind aber welche Versionen werden von Ambilight.ng unterstützt?
    werden auch die LED Stribes mit 60LED pro Meter support r ... bzw. lohnt es sich überhaupt?
    was genau ist der Unterschied zwischen den IP30, IP56 ...

    guckst du hier
     
  2. Bub4

    Bub4 Member

    Messages:
    90
    Hardware:
    RPi1/Zero, RPi3, +Arduino, +nodeMCU/ESP8266
    IP beschreibt die Dichtigkeit der Stripes:

    IP30: Non- waterproof

    IP65: Waterproof in Silicon Coating

    IP67: Waterproof in SiliconTube

    -> https://www.btf-lighting.com/produc...le-led-strip-dc5v?_pos=5&_sid=5231edc64&_ss=r


    60/Meter gehen und werden unterstützt. Ich habe selbst nur 30/Meter und kann leider keine Erfahrungen teilen. Hätte ich das zu schwache Netzteil (welches nur 30/meter ermöglicht) nicht schon gehabt, wäre ich auf 60/Meter gegangen. Wichtig ist, dass Du RGBNW für (natur/neutral weiß) nimmst.
     
  3. pclin

    pclin Active Member

    Messages:
    380
    Hardware:
    +nodeMCU/ESP8266
    SK6812 RGBW-NW (NW = Nature White)
    Und ja 60 LED/m ist super, wenn der TV aber weit von der Wand entfernt ist bringt das eigentlich keinen großen Vorteil was Details angeht, aber insgesammt mehr Helligkeit.
    Mit WLED kann man die Ampere begrenzen so das man auch mit einem etwas unterdimensionierten Netzteil arbeiten kann, nur die maximale Helligkeit leidet da etwas drunter. Da ist für Hyperion oder Effekte eigentlich kein Problem oder Manko außer bei Weiß mit 100% merkt man fast keinen Unterschied.

    gruß pclin
     
    Last edited: 13 October 2020
  4. Bub4

    Bub4 Member

    Messages:
    90
    Hardware:
    RPi1/Zero, RPi3, +Arduino, +nodeMCU/ESP8266
    eventuell hätte ich das mit der Netzteilbegrenzung riskieren sollen und auch die 60/Meter nehmen sollen. ...schon vorbei. Wird sicher nicht meine letzte Hyperion Installation werden :sickxx:
    Ich finde halt, dass die USD 17,40 Preisunterschied nicht sehr groß ist für die doppelte Dichte an LEDs.
    Den btf-lighting shop kann ich übrigens wärmstens empfehlen. Ich habe gemeinsam mit nem Kollegen direkt dort bestellt und die Ware war für USD 10 Frachtkosten innerhalb 4 Tagen hier. Die passenden Eckverbinder kannst Du dort gleich mit bestellen. Hab ich auch vergessen - deshalb muss ich löten:redcard:
     
  5. pclin

    pclin Active Member

    Messages:
    380
    Hardware:
    +nodeMCU/ESP8266
    Eckverbinder sollte man meiden, löten ist besser!
    Ich habe alle meine SK6812 RGBW-NW auf Ebay bei btf-lighting shop bezogen, schelle Lieferung und Kostenfrei.

    gruß pclin
     
    • Thank you Thank you x 1
  6. agreen

    agreen New Member

    Messages:
    14
    Hardware:
    RPi3
    was heisst weit weg?
    ich habe mir ca. 15 cm vorgestellt, damit das Licht besser streuen kann.
     
  7. pclin

    pclin Active Member

    Messages:
    380
    Hardware:
    +nodeMCU/ESP8266
    15 cm geht noch, je mehr es aber streut desto mehr werden aber auch dunkle Stellen (LED) von hellen die daneben liegen überstrahlt.

    gruß pclin