1. This site uses cookies. By continuing to use this site, you are agreeing to our use of cookies. Learn More.

ISSUE Leds flackern nach Regenbogen

Discussion in 'Bug Reports' started by TwoFace779, 8 September 2020.

  1. TwoFace779

    TwoFace779 Member

    Messages:
    35
    Hallo Leute

    ich habe folgendes Problem
    Ich benutze die apa102 an einem raspberry pi 4 und habe Libreelec/Kodi auf dem Pi installiert. Wenn ich den Pi starte dann kommt auch der Regenbogeneffekt aber da flackern die leds schon. Wenn dann der Regenbogeneffekt aus ist dann flackern meine leds nur noch, habe jetzt schon die datenkabel getauscht neue 5V Kabel angelötet sowie GND Masse.
    ich weiß echt nicht mehr was ich machen soll oder wie ich es prüfen soll :sickxx:

    Habe 298 Leds die von beiden seiten angespeißt werden
    Netzteil Meanwell 5V 8A
     

    Attached Files:

  2. pclin

    pclin Active Member

    Messages:
    274
    Hardware:
    +nodeMCU/ESP8266
    Das Netzteil ist für 298 LEDs nicht ausreichend!
    15A sollten es mindestens sein, 20A wäre Optimal.
    Ob das aber der Grund für das flackern ist kann man schwer sagen.
    Zum testen würde ich mal weniger LEDs anschließen.
    Also Stück für Stück testen.

    gruß pclin
     
  3. TPmodding

    TPmodding Administrator Staff Member Administrator

    Messages:
    1,840
    Hardware:
    RPi1/Zero, RPi2, RPi3, +Arduino, +nodeMCU/ESP8266
    Hast du überall die selbe masse?

    oft hilft nur eins: level shiffter
     
  4. TwoFace779

    TwoFace779 Member

    Messages:
    35
    Ja ich habe überall die selbe Masse verwendet
    Was ich halt nicht verstehe am Anfang lief es ohne Flackern oder zittern
    Dann habe ich libreelec neu installiert weil es nicht mehr gebootet hat dannach war es am flackern
    Und was für einen Level shifter soll ich einbauen gibt es da Empfehlungen ?
    Ich denke auch nicht das es am Netzteil liegt da es am Anfang gut funktioniert hat. Oder hat jemand noch andere Ideen ?
    Danke im Voraus
     
  5. TPmodding

    TPmodding Administrator Staff Member Administrator

    Messages:
    1,840
    Hardware:
    RPi1/Zero, RPi2, RPi3, +Arduino, +nodeMCU/ESP8266
    298 leds * 0,06A pro led = 17,88 A
    Denken kannst du was du möchtest, die Mathematik sagt was anderes.... aber das sind die MAX werte...

    Bzgl flackern auch eine kleine rechnung: signal braucht = VCC * 0,7 in dem fall sind VCC 5V, also 5V * 0,7 = 3,5V(MINIMUM) Datensignal. Der RPi gibt ein 3,3V Datensignal...also ist ne knappe nummer, theoretisch klappts FAST immer ohne levelshiffter... abe oft gibts dann doch dieses flackern, genau aus dem grund... also wenn du eine nummer sicher gehen willst dann immer ein levelshiffter nutzen...

    welchen du dabei nutzt ist eigentlich egal...hauptsache 3,3v->5v verstärkt

    https://hyperion-project.org/threads/correct-connection-of-the-level-switch-on-the-rpi4.10701/
     
  6. pclin

    pclin Active Member

    Messages:
    274
    Hardware:
    +nodeMCU/ESP8266
    Es könnte auch sein das mehr als 5V anliegen, ich hatte schon Netzteile die unter Last bis 5,4V lagen und Probleme machten.

    gruß pclin
     
  7. TwoFace779

    TwoFace779 Member

    Messages:
    35
    Danke für die schnelle Antwort ich werde dann mal einen Level shifter ausprobieren



    AZDelivery 3 x TXS0108E Logic Level Converter 8 Kanal für Arduino und Raspberry Pi https://www.amazon.de/dp/B07N7FFY2Q/ref=cm_sw_r_cp_api_i_Xh2vFbK5MYJEC

    habe mir diesen ausgesucht hoffe der ist richtig

    soll ich dann auch dierekt einen neues Netzteil bestellen oder erst abwarten ?

    aber eine Frage habe ich noch was sich nicht erklären lässt
    Wieso hat es am Anfang ohne Flackern funktioniert?
     
  8. TPmodding

    TPmodding Administrator Staff Member Administrator

    Messages:
    1,840
    Hardware:
    RPi1/Zero, RPi2, RPi3, +Arduino, +nodeMCU/ESP8266
    Glück? Theorie ≠ Praxis...
    wenn du statt 5v nur 4,8v hattest biste bei (4,8V*0,7=3,36)
     
  9. TwoFace779

    TwoFace779 Member

    Messages:
    35
    Gut hat da jemand dann einen Netzteil zu empfehlen?
    Danke im Voraus
     
  10. TPmodding

    TPmodding Administrator Staff Member Administrator

    Messages:
    1,840
    Hardware:
    RPi1/Zero, RPi2, RPi3, +Arduino, +nodeMCU/ESP8266
  11. TwoFace779

    TwoFace779 Member

    Messages:
    35
    Gut danke habe erstmal den Level shifter und das Netzteil bestellt ich melde mich dann am Ende der Woche mit den Ergebnissen.

    danke und schöne Woche noch

    Gruß TwoFace
     
    • Like Like x 1
  12. TwoFace779

    TwoFace779 Member

    Messages:
    35
    Ich habe noch eine Frage wie sieht es denn mit dem Kabel aus bei 20a also vom Netzteil zu den LEDs?

    danke
     
  13. pclin

    pclin Active Member

    Messages:
    274
    Hardware:
    +nodeMCU/ESP8266
    Kabel vom Netzteil möglichst kurz und mind. 0.75 mm2, besser ist 1.00 mm2.
    Kabelquerschnitt berechnen

    Ein 1000 µF Kondensator zwischen 5V und GND direkt an den Stripes macht auch Sinn.
    Versorgung von beiden Seiten (Anfang und Ende) reicht bei mir aus bei 268 LED's.
    Wenn man Helligkeitsunterschiede wahrnehmen kann sollte man an 3 oder 4 stellen Versorgen.

    Ich würde dir trotzdem raten, wie schon geschrieben, erst mal mit weniger LED's zu testen.
    Du hast doch 4 oder 5 Teilstücke je nach LED Anfang, versuche also erst mit einem Stück und schaue ob das flackern dann nicht mehr auftritt.

    gruß pclin
     
    Last edited: 8 September 2020
    • Like Like x 1
  14. TwoFace779

    TwoFace779 Member

    Messages:
    35
    Wenn ich zuhause bin werde ich es mal versuchen kann ja an die Lötstellen dran gehen.

    mich muss dann ja nur immer die Hyperion config anpassen

    Gruß
     
  15. TwoFace779

    TwoFace779 Member

    Messages:
    35
    also ich habe das mit den led stücken ausprobiert das flackern ist immer noch da. ich habe eine seite komplett rausgenommen und dann es als anfang benutz aber die leds flackern und leuchten kurz rot und blau auf

    kodi startet ganz normal regenbogen kommt mit flackern nur so als feedback :)

    jetzt nur noch auf den levelshifter und das netzteil warten dann schauen wir mal weiter
     
    • Like Like x 1
  16. pclin

    pclin Active Member

    Messages:
    274
    Hardware:
    +nodeMCU/ESP8266
    OK dann kann man die Leistung und evtl. Probleme bei den Verbindungen zwischen den Stripes ausschließen.
    Kannst du messen wieviel Volt unter Last anliegen?

    gruß pclin
     
  17. TwoFace779

    TwoFace779 Member

    Messages:
    35
    Gut dann muss ich heute Abend nochmal die leds messen aber ich glaube nach dem 2ten led waren wir schon bei 3 Volt

    Gruß
     
  18. pclin

    pclin Active Member

    Messages:
    274
    Hardware:
    +nodeMCU/ESP8266
    3 Volt ist eindutig zu wenig!
    Ich habe mein Netzteil auf 4,9 V eingestellt, und das messe ich auch überall an den LED's.

    gruß pclin
     
  19. TwoFace779

    TwoFace779 Member

    Messages:
    35
    Also ich warte dann auf das neue Netzteil und dann werde ich alles nochmal durchmessen. Am besten durch Hyperion alle leds auf eine Farbe einstellen und dann messen oder ?

    Gruß:)
     
  20. pclin

    pclin Active Member

    Messages:
    274
    Hardware:
    +nodeMCU/ESP8266
    Ja eine Farbe einstellen ist am besten.
    Bei Weiß wird am meisten benötigt, wenn du also Weiß und volle Helligkeit einstellst werden dann auch die vollen 18 A benötigt.

    gruß pclin