1. This site uses cookies. By continuing to use this site, you are agreeing to our use of cookies. Learn More.

Neu in der Hyerion Welt

Discussion in 'German Talk' started by Coolzero82, 24 October 2020.

  1. pclin

    pclin Active Member

    Messages:
    384
    Hardware:
    +nodeMCU/ESP8266
    An den Stripes hast du an beiden Seiten Anschlüsse für das Netzteil (Drähte).
    Dann zweimal den Stecker einmal Eingang einmal Ausgang, du benötigst den Eingang, Ausgang wäre dafür um zu verlängern.

    Als erstes solltest du die Farben prüfen, auf dem Stripe ist GND, Data und +5V aufgedruckt, und Pfeilrichtung und/oder DI und DO
    DI = Data In
    Do = Data Ou
    t
    Vermutlich ist (Drähte)
    Rot = +5V
    Weiß = GND
    Diese Kabel kommen ans Netzteil.

    Der Stecker Eingang (Pfeilrichtung auf dem Strip, DI) wird mit dem 3poligen Stück verbunden und an den Wemos angeschlossen.
    Bei 3 poligem Anschluss benötigst du nur Data D4, GND und 5V beim Wemos.
    Vermutlich
    Rot = 5V
    Weiß = GND
    Grün = Data

    Wenn du alles hinter dem TV montierst benötigst du meistens keine Kabel zur Verlängerung.

    gruß pclin

    ohne Gewähr
     
  2. Coolzero82

    Coolzero82 New Member

    Messages:
    29
    Hardware:
    32/64bit, Wetek
    Ok, hab ich glaub ich soweit verstanden, heisst ich müßte die Anschlüsse auf dieser Seite des Stripes nutzen!?

    Heisst auch das nur die 2 Drähte vom Stripe ans Netzteil kommen, der Wemos aber nicht nochmal extra ans Netzteil?
    Wo kommen diese ans Netzteil , sind ja noch 4 Anschlüsse frei.
     

    Attached Files:

    • 7.jpg
      7.jpg
      File size:
      1.5 MB
      Views:
      25
    • 8.jpg
      8.jpg
      File size:
      771.3 KB
      Views:
      25
  3. pclin

    pclin Active Member

    Messages:
    384
    Hardware:
    +nodeMCU/ESP8266
    Genau am Netzteil sind noch 4 Anschlüsse frei., 2 X COM und 2x +V.
    COM = Masse oder GND
    +V = +5V

    Wenn du nachher alles fertig hast sind dann da die 4 Drähte vom Stripe angeschlossen.
    Für den ersten Test reicht es eine Seite (2 Drähte) dort anzuschließen.

    Der Wemos bekommt den Strom über das Kabel mit dem Stecker, dort sind die am LED Stripe parallel mit den Drähten aufgelötet.

    Wenn du die LED Stripes schneidest solltest du also sehen das der LED Anfang mit Stecker und 2 Drähten und das Endstück mit 2 Drähten zum Netzteil kommen.
    Also beim schneiden vorher genau überlegen!

    gruß pclin
     
  4. Coolzero82

    Coolzero82 New Member

    Messages:
    29
    Hardware:
    32/64bit, Wetek
    Nur um auf Nummer sicher zugehen, wohin muss der weiße und der rote Draht genau am Netzteil? Ich denke das ich morgen früh mal zum anschließen komme

    Was meinst du hiermit genau?
    Heißt das das sowohl der Anfang wie auch das ende des stripes nachher ans netzteil müssen? Also alle 4 Drähte?
     

    Attached Files:

    • 4.jpg
      4.jpg
      File size:
      1.3 MB
      Views:
      16
  5. pclin

    pclin Active Member

    Messages:
    384
    Hardware:
    +nodeMCU/ESP8266
    Netzteil COM = Masse oder GND = weiß (vermutlich)
    Netzteil +V = +5V = rot (vermutlich)

    Ob rot am Stripe auf + geht und weiß auf GND kannst du ja überprüfen, ansehen oder mit einem Ohmmeter/Multimeter messen.

    Auf deinem Foto ist die Abdeckklappe oben, deshalb sieht man die Beschriftung nur schlecht.

    gruß pclin
     
  6. Coolzero82

    Coolzero82 New Member

    Messages:
    29
    Hardware:
    32/64bit, Wetek
    Ok, hier sieht man es besser, heisst, die beiden mittleren sind beide Com, die beiden freien äußeren +V!?

    Dann schließ ich morgen früh man an und mal gucken was passiert:)
     

    Attached Files:

    • 1.jpg
      1.jpg
      File size:
      1,010.1 KB
      Views:
      16
    • Agree Agree x 1
  7. Coolzero82

    Coolzero82 New Member

    Messages:
    29
    Hardware:
    32/64bit, Wetek
    Also irgendwas mache ich noch falsch....

    Ich hab mal nur den Stripe an das Netzteil angeschlossen, dann leuchtet er garnicht, kann doch eigentlich nicht richtig sein oder?

    Wie muß der Wemos dran? Data (grün) = D4 , GND(weiß) =??? und +5V(rot) an 5V?

    Wie kann ich dann den Stripe unter Windows testen?
     

    Attached Files:

    • 1.jpg
      1.jpg
      File size:
      1.2 MB
      Views:
      17
    • 2.jpg
      2.jpg
      File size:
      1 MB
      Views:
      17
    • 1.jpg
      1.jpg
      File size:
      1.2 MB
      Views:
      17
    • 3.jpg
      3.jpg
      File size:
      1.7 MB
      Views:
      16
    • 4.jpg
      4.jpg
      File size:
      792.6 KB
      Views:
      17
    • 5.jpg
      5.jpg
      File size:
      1.2 MB
      Views:
      17
  8. pclin

    pclin Active Member

    Messages:
    384
    Hardware:
    +nodeMCU/ESP8266
    Warum sollte da etwas angehen...
    Ohne Data geht da nichts!
    Ich habe dir doch alles verlinkt und geschrieben, da gibt es auch ein Bild wie das an den Wemos angeschlossen wird.

    gruß pclin
     
    Last edited: 17 November 2020
    • Like Like x 1
  9. Bub4

    Bub4 Member

    Messages:
    90
    Hardware:
    RPi1/Zero, RPi3, +Arduino, +nodeMCU/ESP8266
    Teste am besten mit WLED ob die LEDs funzen!
    Ich würde Dir aber dringend dazu raten die Pins ans Wemos zu löten und Jumper Kabel zu verwenden. Das macht die Wartung einfacher und es ist in Sachen Kontakt in jedem Fall auch besser!
    Ich hab Dir mal Bilder angehängt. Das Iso-Tape ist zur Abdeckung der giftig leuchtenden LED
     

    Attached Files:

    • Like Like x 1
    • Agree Agree x 1
  10. Coolzero82

    Coolzero82 New Member

    Messages:
    29
    Hardware:
    32/64bit, Wetek
    Ok, angeht der Stripe dann jetzt schonmal, aber wie kann ich die Farb änderungen usw. mit WLED mal testen oder mit hyperion.Bevor ich dann ans schneiden und löten gehe?
    MIt den Jumper Kabeln guck ich mal, die hab ich auch noch irgendwo liegen
     
  11. Bub4

    Bub4 Member

    Messages:
    90
    Hardware:
    RPi1/Zero, RPi3, +Arduino, +nodeMCU/ESP8266
    das Wemos Board spannt ein eigenes WLAN (WLED), welches Du auswählen musst, um die Konfiguration per Web-UI vorzunehmen. Hier kannst Du die LED Stückzahl konfigurieren und dass Du eine vierte - weiße - LED hast. Du kannst das Board dann auch gleich mit einer statischen IP in Dein bestehendes WLAN einbinden! Du kannst auch DHCP nehmen, wichtig ist dann aber, dass Dein Router dem Board immer die gleiche IP zuweist. Mit der WLED handy app, oder dem PC kannst Du auf die Web-UI von WLED zugreifen um mit den Lichtern zu spielen. Richte am besten erstmal WLED komplett ein, bevor Du weiter machst. Den Output in Hyperion einzustellen, ist dann nur noch Formsache!

    Nur Mut zum probieren! Google hilft hier auch enorm weiter - es gibt bestimmt auch YouTube Videos, die das sehr gut erklären.
     
  12. Bub4

    Bub4 Member

    Messages:
    90
    Hardware:
    RPi1/Zero, RPi3, +Arduino, +nodeMCU/ESP8266
    https://github.com/Aircoookie/WLED/wiki

    Da ist der quick Start Guide zu WLED. Da steht auch das Passwort. Wenn die Kabel zwischen LED Stripe und Wemos Board kurz sind, brauchst Du keinen Level-Shifter.
     
  13. pclin

    pclin Active Member

    Messages:
    384
    Hardware:
    +nodeMCU/ESP8266
    Die Einstellungen bei WLED hatten wir ja schon soweit geklärt. Links dazu hatte ich auch gepostet.
    Also müsste jetzt in der WLED WebUI Farben und Effekte funktionieren.

    gruß pclin
     
  14. Coolzero82

    Coolzero82 New Member

    Messages:
    29
    Hardware:
    32/64bit, Wetek
    Ja die einstellungen sollten alle richtig sein. Das Problem ist der Stripe geht auch an, leuchtet dann eher komplett orange, reagiert aber auf keinen Farbwechsel aus der WLED App
     
  15. Bub4

    Bub4 Member

    Messages:
    90
    Hardware:
    RPi1/Zero, RPi3, +Arduino, +nodeMCU/ESP8266
    Orange ist schonmal gut - und du siehst, dass der Strip funzt.

    Hast Du das WLAN auch korrekt konfiguriert?
    Ich habe es so gemacht, dass der Router dem Board per DHCP immer die gleiche gleiche IP vergibt. Besser ist es eine statische IP zu vergeben.
    Bring das ganze auch mal nahe an den Router, damit er auch sicher WLAN Empfang hat.
     

    Attached Files:

  16. pclin

    pclin Active Member

    Messages:
    384
    Hardware:
    +nodeMCU/ESP8266
    Auf die WebUI scheint er ja drauf zukommen.

    Welchen Stripe Typ hast du und welche WLED .bin hast du verwendet?

    Wenn du in der WebUI bist und auf das Farbrad klickst (Screenshot) ändert sich nichts?

    gruß pclin
     

    Attached Files:

    • Like Like x 1
  17. Bub4

    Bub4 Member

    Messages:
    90
    Hardware:
    RPi1/Zero, RPi3, +Arduino, +nodeMCU/ESP8266
    Da hast Du natürlich recht :redcard:
     
  18. Bub4

    Bub4 Member

    Messages:
    90
    Hardware:
    RPi1/Zero, RPi3, +Arduino, +nodeMCU/ESP8266
    Werd mich mal zurückhalten, bevor ich Unruhe Stifte - sorry - und nichts für ungut.
    :sick:
     
  19. pclin

    pclin Active Member

    Messages:
    384
    Hardware:
    +nodeMCU/ESP8266
    Nein warum, jeder der Support geben möchte kann das gerne machen. ;)
    Ist alles OK, und ich kann auch mal etwas übersehen oder nicht dran denken.

    gruß pclin
     
    Last edited: 19 November 2020
    • Agree Agree x 1
  20. Coolzero82

    Coolzero82 New Member

    Messages:
    29
    Hardware:
    32/64bit, Wetek
    So, keine Ahnung was das jetzt war, hab die Kabel jetzt nochmal neu am Wemos angebracht und nun gehts !
    Erstmal vielen Dank für eure geduldige Hilfe bis hier hin.

    Werd dann mal am WE ans Schneiden und löten gehen und dann hoffentlich nächste Woche einen funktionsfähigen Stripe am Fernseher haben, so das dann "nur" noch Hyperion in LE zum laufen kommen muss.
     
    • Like Like x 1